Fanaktionen

Der ganze Film als Diorama

Am 24.12.2018 schrieb mir Sylvia:

"Dieses Jahr hat sich ein großer Traum für mich erfüllt: mein Hobby (Playmobil-Dioramen bauen) mit meinem Lieblings-Film zu verbinden: im Rahmen der Allgäu Playmobil-/LEGO-Börse habe ich die Geschichte von Aschenbrödel auf einer Fläche von 3.20 x 2.40 m darstellen dürfen und was soll ich sagen? Es war toll, es zu bauen und mit anderen 3HfA-Fans zu teilen."

 

Die mitgeschickten Fotos sahen super aus und in der nächsten mail beantwortet Sylvia auch noch meine Fragen:

 

Kathrin: Sind das alles original Playmobil-Teile, wie man sie an (vermutlich ganz anderen) Figuren und Sets finden kann? Oder ist es in der Szene üblich,auch selber zum Pinsel zu greifen?

Sylvia: Sowohl als auch: ich versuche mit möglichst wenigen veränderten Teilen auszukommen, einzig die 2 rosa Umhänge (Szene am Fenster, Ballsaal und Flucht vom Ball)  sind genähte Teile und die 3 Haselnüsse sind mit Gold ge-airbrushte Playmobil-Eier bzw. Mini-Eicheln mit Käppchen und eine Malermütze golden angesprüht (ursprünglich weiss, siehe Prinz beim Ball + Schlussszene!) für den Schuss aufs Vogelnest

 

Auf welcher Ausstellung oder Veranstaltung warst du damit? Läuft die noch? Kann man sich das Diorama auch irgendwo "in echt" anschauen?

Ich hab das Dio im Rahmen der Allgäu-Börse (https://die-allgaeu-boerse.de/) im November d. J. gezeigt und leider nein, die Börse geht immer nur 2 Tage! Ich habs aber nicht übers Herz gebracht, die Figuren (schon) auseinanderzunehmen.

 

Wie war die Resonanz?

Super! Es ist unglaublich, wie viele Fans es von diesem zauberhaften Film gibt – ich wurde sehr oft darauf angesprochen und die wahren Fans haben alle Details bis ins Kleinste betrachtet und mir gesagt, dass sofort die einzelnen Szenen erkannt wurden, u. a. von einer Tschechin, die hier lebt und mit der ich mich sehr lebhaft ausgetauscht habe!

 

Welche Schwierigkeiten hattest du beim Besorgen der Teile?

Viele kleine Einzelteile gibt es so oft nur noch gebraucht und manchmal ist es schwer an sie heranzukommen. Bsp: die Grundfigur der Aschenbrödel in Arbeitskleidung mit den braunen Schuhen ist eigentlich die Mutter aus Hänsel und Gretel  und ich habe diese mehrfach gekauft, da Aschenbrödel ja in verschiedenen Szenen zu finden ist! Schwarze + goldene Schuhe gibt es wie Sand am Meer, aber diese braunen eben nicht. Auch die einfachen Leute auf dem Gutshof bzw. die Diener im Schloss hab ich einzeln zusammengestellt bzw. gekauft, da gerade das Mittelalter-Thema bei Playmo äußerst beliebt ist. Inzwischen ist aber bereits ein gewisser „Grundstock“ (grins, ein Dachboden voll) da, aus dem ich schöpfen kann!

 

Mein nächstes Dio wird übrigens Mary Poppins ;-)

 

 

Was für eine grandiose Idee und was für ein tolles Hobby!!
Danke für die Fotos an Frosch Sylvia Bressel, Playmolook, Junker Jörg und Jolande!

 

Und nun seht selbst:

 

Kalender für 2019

Da schreibt der Stefan: "Hallo Kathrin,

 

ich wollte mich einfach nur mal bedanken, dass man auf eurer Webseite so viel Informationen über „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ erhält und das die Seite immer aktuell ist.

 

Deshalb ist im Anhang dieser E - Mail ein selbsterstellter Kalender für 2019 im PDF – Format mit „Aschenbrödel“ Motiven. Je nach Drucker sollte der Kalender auf 160 g DIN – A4 Papier oder entsprechendem Fotopapier ausgedruckt werden. Danach die Blätter nur noch mit einem Bindegerät zusammenfügen (oder in einem Kopierladen binden lassen) und schon hat man einen Kalender für 2019.

 

Nochmals vielen Dank und alles Gute

 

Stefan"

 

Das ist ja nett, und der Kalender ist wirklich schön geworden! Vielen Dank, Stefan!

Stefans Kalender
kalender.zip
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 13.1 MB

Kreative Fans

Da der Film schon 30 Jahre alt ist und es daher schwerlich viel Neues geben wird, machen viele Fans sich ihren Spaß selber.

 

Ein Traum vieler weiblichen Fans ist offenbar, wie Aschenbrödel zu heiraten, sich ein Kleid inspiriert von 3hfa selber zu schneidern und/oder den Schmuck nachzuarbeiten kostümieren oder ihrem Pferd einen Damensattel zu kaufen.

 

Andere spielen das Märchen mit einer kompletten Reitschule nach oder führen es als opulentes Ballett auf. Fans aus ganz Deutschland besuchen die Aschenbrödel-Party, die alljährlich im Winter stattfindet. Auch Leute, die eigentlich Fans von etwas anderem sind, entdecken ihre gemeinsame Liebe zu 3hfa und machen ein Treffen in Moritzburg.

Aber es gibt auch außergewöhnliche Fanart, z.B. den Scherenschnitt rechts mit dazugehöriger Animation von Heike, den diese in nur 12 Stunden für eine Freundin angefertigt hat. In Tschechien hat eine Barbie-Künstlerin eine absolut liebevolle Aschenbrödel-Puppe gestaltet (neben vielen weiteren genialen Puppen) - das müsst ihr euch ansehen! Dieses Hobby scheint verbreiteter zu sein, als man denkt, denn es gibt neben molendrix noch mehr Barbie-Künstlerinnen, ich empfehle euch dazu Loona-Nights Thread im Forum. Ebenfalls eine Tschechin hat eine Tři Oříšky-Thementorte gebacken. Weniger vergänglich das Aschenbrödel-Tattoo, das sich 2012 ein Fan stechen ließ.

 

Dann gibt es noch die "Fanart auf Anforderung". Bisher gab es zweimal etwas zu verschenken, und so haben wir eine Karnevalskostüm-Wettbewerbs-Gewinnerin, mehrere Gewinner eines 3hfa-Fotowettbewerbs und drei Gewinner eines Wettbewerbs zur besten Umhüllung für eine Spieluhr, die die Aschenbrödel-Melodie spielt.

 

Die allergenialste Fanaktion bisher war allerdings die offenbar gewaltige e-mail-Flut Richtung Tschechien. Die Fans - ja ihr seid gemeint! - haben es geschafft, die Veröffentlichung des wundervollen Soundtracks zu erbitten. Spitze!!! Und: Ein halbes Jahr später zieht nun auch Icestorm nach und wird eine neue DVD mit der optisch überarbeiteten Fassung veröffentlichen! Nicht zu vergessen die 45-minütige WDR-Dokumentation, die sicher nur wegen der großen Nachfrage so interessant und schön ausgefallen ist.