Ausstellungen an den Drehorten

Filmpoint Prag in den Barrandov-Studios

Alexandra wies mich auf folgendes hin (Danke!): "Unter Ausstellungen könnte eigentlich der Filmpoint in Prag erwähnt werden. Es ist zwar nur eine kleine Ausstellung und nur eine Ecke/Vitrine mit Aschenbrödel (2 Kleider, 1 Anzug, die Tanzschuhe, Spiegel und Brosche - ob nun original oder nachgeschneidert keine Ahnung - allerdings sieht das Ballkleid verdächtig gut aus also vielleicht nicht (alles) echt. Der Schmuck/die Kette fehlt auch). Aber man kriegt einen ganz interessanten Film über die Geschichte und Arbeit des Studios gezeigt und bekommt eine Führung. Und wenn man sowieso in Prag im Urlaub ist z.B. könnte man als Fan mal 2 Std abzwacken dafür... Der Anzug von Pan Tau ist auch dort ;-)..."

 

Toll, danke für den Tipp und die Fotos!

 

 

Für Einzelpersonen ist die Ausstellung normalerweise am Wochenende von 10 bis 16 Uhr geöffnet, zurzeit aber wegen Corona geschlossen, man kann aber eine Mail schreiben und einen zukünftigen Besuch buchen. Der Eintritt kostet 150 Kronen (ca. 6 Euro).

Burg Švihov und Umgebung

In der Wasserburg Švihov gibt es eine kleine Aschenbrödel-Dauerausstellung. Hauptsächlich sind in der Burg viele Szenen aus dem Film in Lebensgröße nachgebaut. Auch laufen Filmausschnitte auf Bildschirmen, es gibt auch etwas zu lesen und man kann die Fotos bestaunen, die die Frau des damaligen Burgvogts während der Dreharbeiten gemacht hat. Mein persönliches Highlight ist ein großes Modell der Burg in das man mit vielen Figuren und Zubehör eine Drehszene aufgebaut hat. Die Kulissen, die der Burg für die Dreharbeiten hinzugefügt wurden, können im Boden versenkt oder nach oben gefahren werden. Sehr charmant. 

 

Im Nachbarörtchen liegt der Teich, in den Stiefmutter und Dora mit der Kutsche stürzen. Man findet den Teich indem man einem ausgeschilderten "Lehrpfad" folgt, der mit sehr interessanten Infotafeln in Tschechisch und Deutsch bestückt ist, die auch viele Setfotos zeigen. Eine super Idee, wie ich finde!   

 

Hier gibt es Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen.

Aschenbrödel-Ausstellung auf Schloss Moritzburg - immer im Winter

20. November 2021 bis 27. Februar 2022

Freut euch auf neue Räumlichkeiten, Den Schwerpunkt "Libuse Safranková" und eine Vitrine über die Fans!

 

Öffnungszeiten, Preise und Online-Tickets findet ihr auf der Webseite des Schlosses